Mit ‘Sweet and Spicy Summer’ getaggte Artikel

Tostitos Sweet and Spicy Summer Salsa

Montag, 31. Mai 2010

Heute widmen wir uns mal den Chili-Newbies, die sich lieber erst mal an mildere Chili-Produkte wagen möchten. Eine Salsa wie die Tostitos Sweet and Spicy Summer Salsa ist dafür wie geschaffen. Ob sie sich auch geschmacklich lohnt, werden wir euch in diesem Beitrag verraten.

Eigentlich bedeutet “salsa” im Spanischen nichts weiter als Sauce. Hierzulande kennt man sie jedoch vor allem als Dip zu mexikanischen Gerichten wie Nachos und Tacos. Durch ihre dicke Tomatenbasis ist sie prädestiniert dafür. Was außerdem noch in einer Salsa ist? Geschmacks- und Herstellersache. In der Tostitos Sweet and Spicy Summer Salsa natürlich auch Chilis – wir sind hier schließlich im Chiliheads-Blog. Um genau zu sein: Jalapenos und Chipotles (in Adobo). Außerdem Tomatopürree (teilweise angebraten), Tomatenstücken, Zwiebeln, Himbeeren und Brombeeren, Zucker, rote Paprika, Essig, Salz, Knoblauch und natürliche Aromen.

Die Tostitos Sweet and Spicy Summer Salsa riecht erst mal wie eine beliebige Salsa; vielleicht etwas süßer. Sie ist recht braun, was sicher durch die Chipotles und Brombeeren kommt. Die Konsistenz ist salsa-like. Der eigentliche Unterschied zu herkömmlichen Salsas wird erst beim Essen offenbart: Die Himbeeren und Brombeeren geben der Salsa das besondere Etwas. Das Fruchtige ist zwar dezent, aber dennoch sehr speziell.

Tostitos Sweet and Spicy Summer Salsa ist als “Medium” gekennzeichnet. Für Chiliheads also eine milde Salsa, wobei die Chilis zu merken sind. Wer Salsas mag und einer gewissen Süße in Form von Fruchtaroma nicht abgeneigt ist, für den ist diese Salsa eine Versuchung wert.