Zur Chilihead Startseite

Jolokia, Bhut Jolokia (Geister-Chili), Bih Jolokia (Gift-Chili), Borbih , Naga Jolokia, Naga Moresh, Raja Mircha, Raja Chilli, Tezpur; Capsicum chinense

Eine indische Varietät die v.a. im Umkreis von Assam angebaut wird. In jahrelangem Testanbau bzgl. der HPLC- und DNA- Analyse, erforscht von der New Mexico State University. Verwandt mit der Habanero wird sie 45 bis 120 cm hoch und trägt mehrere längliche Früchte pro Knoten die nur wenige Samen produzieren (typisch für C. chinense). Die Formen variieren z. T. stark und reifen von Grün über Orange nach Rot ab. Sie misst 2,5 bis 3 in der Breite und 5 bis 8 cm in der Länge. Die Jolokia entwickelt Spitzenschärfegrade wie z.B. 1.001.304 SHU nur unter optimalen Anbaubedingungen v.a. im Heimatland Indien. In unseren Breitengraden zieht sich die Reifezeit in die Länge, daher sollte schon Mitte Januar bis spätestens zur letzten Frostwoche im 27 C beheizten Aussaatkasten ausgesät werden.

Das Saatgut soll vorher evtl. in Kamillentee o.ä. eingeweicht werden so verkürzt sich die Keimzeit auf acht Tage. Die Pflänzchen auf mindestens 45 cm Abstand pikieren. Im Gewächshaus dauert es noch 120 Tage bis zur Reifezeit. Zur Bestäubung wird mit dem Pinsel nachgeholfen.

. Schärfegrad 10+

Weitere Chilisorten

. Aji Amarillo, A. Brown, A. Colorado (6-8) . Anaheim, California (2-5) . Bananen-Chili, Big Banana (2-3)
. Birdeye, Birdseye (10) . Caribbeaen Red (10) . Cayenne, De Cayenne (6-8)
. Cherry Bomb (0-6) . Chiltepin = runde Form (9) . Chocolate Habanero (10)
. Congo (8) . Cubanelle, Biscaye (0-1) . Datil (10)
. De Auga (4-5) . De Arbol (7) . De Padron (0-5)
. Dutch Red (6) . Fatalii (10) . Fresno (6-7)
. Gemüsepaprika (0) . Guajillo (2-4) . Habanero (10)
. Honka bzw. Hontaka (9) . Jalapeno (5-6) . Jamaican Hot (9)
. Jolokia, Bhut Jolokia (10+) . Kalyanpur, Kesanakurru . Kashmir (6-8)
. Kenyan (2-3) . Kirschpeperoni . Korean (6-7)
. Lombardo (0-1) . Malagueta (9) . Mirasol (5)
. New Mexican (3-4) . Nippon Taka (5-8) . NuMex Suave (0-2)
. Padilla = getrocknete Form (3-4) . Peperoni, Peperoncini/o (0-9) . Pequin, Piquin (8-9)
. Piment d`Espelette (4) . Piquillo (0-2) . Piri-Piri (7-9)
. Chile Poblano (3-4) . Prairie Fire . Prik Chee Fa (5-8)
. Red Savina (10+) . Rocotillo (3) . Rocoto, Chile Perón (9)
. Rotes bzw. Gelbes Ziegenhorn . Scotch Bonnet (10) . Chile serrano (6-7)
. Süßer Ungarischer Chili (0-1) . Tabasco (9) . Chile Tepin (8-9)
. Thai- oder Bird`s (7-9) . Tomatenpaprika (0-1) . Türkischer Paprika (0-1)
. Ungarischer Gewürzpaprika (1-6) . Ungarischer Gemüsepaprika (0-2) . Ungarischer Kirsch-Paprika (1-3)
. Hungarian Hot Wax (1-6) . Westlandia  

 

Diese Seite Bookmarken bei
bookmarken bei Mr. Wongbookmarken bei Yiggbookmarken bei Yahoobookmarken bei Googlebookmarken bei Favitbookmarken bei Favoritenbookmarken bei Diggbookmarken bei Newsiderbookmarken bei Shop-Bookmarksbookmarken bei Seoiggbookmarken bei SumaXL.debookmarken bei Technoratibookmarken bei Slashdotbookmarken bei Del.icio.usbookmarken bei Oneviewbookmarken bei Newskick

| Botanik | Aufbau der Chili | Chili Anbau | Chiliernte | Chili Sorten | Chili & Medizin | Nährstoffe | Capsaicin | Schärfe | Chili & Psyche |

www.chiliheads.de - Impressum - Sitemap